Um eine zukunftsgerechte Gesundheitsversorgung bei gleichzeitiger Stärkung des Standortes eines Fachkrankenhauses zu sichern, entschloss sich der Bauherr ein Medizinisches Zentrum für zehn Nutzer zu errichten.
Eine Apotheke und ein Sanitätshaus befinden sich im Erdgeschoss.
Durch die zentrale Erschließung erhielten alle Mieter ein Maximum an natürlicher Belichtung und Belüftung. Gleichzeitig entstand eine direkte, fußläufige Anbindung an das Krankenhaus.
Das viergeschossige Medizinische Zentrum gliedert sich in zwei teilunterkellerte Bauteile von je 250 qm Größe mit einem zentralen Treppenhaus.

Die Bauteile sind beliebig unterteilbar, da jedes mit zwei Eingängen je Etage versehen wurde.

Bauherr:
Vestische Caritas-Kliniken GmbH
Rottstraße 11
45711 Datteln

Bauvorhaben:
Medizinisches Zentrum

Planung:
2010

Ausführung:
Januar 2011 – März 2012

BRI (DIN 277):
9.950 m³

BGF (DIN 277):
2.500 m²